Die nächsten Vorstellungen:

Mi, 28.06. 10.00 rico, oskar und die tieferschatten
<10 RESTKARTEN
Tickets
10.00 JTB IM THALIA: vom löwen der nicht schreiben konnte
AUSVERKAUFT
ausverkauft
18.30 rico, oskar und die tieferschatten Tickets
Do, 29.06. 10.00 rico, oskar und die tieferschatten
<10 RESTKARTEN
Tickets
Sa, 01.07. 15.00 die brüder löwenherz
< 60 RESTKARTEN
Tickets
So, 02.07. 15.00 JTB IM THALIA: bestimmt wird alles gut Tickets
15.00 die brüder löwenherz Tickets

'Rico, Oskar und die Tieferschatten' läuft wieder am 28. und 29. Juni

Rico_plakat_200"Andreas Lachnit hat (...) den mit dem Deutschen Jugendliteratur-Preis ausgezeichneten Bestseller von Andreas Steinhöfel sehr flott und witzig inszeniert."
General-Anzeiger

"Richtig großer Beifall
für alle und alles."
 
Bonner Rundschau

Andreas Steinhöfels Roman wurde 2009 mit dem Jugendliteraturpreis als bestes Kinderbuch ausgezeichnet. Es erzählt von zwei Berliner Jungs, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Rico, ein tiefbegabter und Oskar, ein hochbegabter Junge. Gemeinsam bestehen sie ein gefährliches Abenteuer, denn da gibt es einen Mann, der Kinder von der Straße wegfängt, um sie gegen Lösegeld wieder freizulassen... 

Die nächsten Vorstellungen finden am Mi., 28.6. (10 und 18:30 Uhr) und Do., 29.6. (10h) statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis Dezember 2017.

> mehr Infos zu 'Rico, Oskar und die Tieferschatten'
> Termine / Tickets online kaufen oder reservieren


 

'Die Brüder Löwenherz' laufen wieder ab 1. Juli

"Moog und Vantroyen spielen die Brüder fantastisch. Wie ein roter Faden zieht sich ihre Liebe durch die gefährlichen Abenteuer"
Bonner Rundschau

"Grandioses Spiel - mitreißende Story - eine intensive Theatererfahrung"
Rhein-Zeitung

"Niemand im Publikum bleibt unberührt, wenn die jungen Darsteller Aurel Bender und Ricardo Rausch eine unsterbliche Bruderliebe wunderbar lebendig in Szene setzen"
General-Anzeiger

"Auf diese Weise blieb Raum für die grandiose schauspielerische Leistung des Ensembles"
moskito-bonn.de

Die beiden Premieren von Astrid Lindgrens 'Die Brüder Löwenherz' im JTB wurden vom Publikum mit begeistertem Applaus und Standing Ovations gefeiert. 

Karl Löwe ist neun Jahre alt, er wird von allen nur ‚Krümel’ genannt. Krümel ist sehr krank, und durch einen Zufall erfährt er, was alle anderen längst wissen: Dass er bald sterben muss. Als er seinem großen Bruder Jonathan davon erzählt, versucht der, ihn irgendwie zu trösten. Der Tod sei nicht so schlimm, denn wenn man gestorben ist, komme man in das Land Nangijala. In dem Haus, in dem die beiden wohnen, bricht ein Feuer aus, Jonathan rettet seinen kleinen Bruder vor den Flammen, in dem er mit ihm aus dem Fenster springt und dabei selbst stirbt. Kurze Zeit später treffen sie sich in Nangijala wieder. Doch das ist nicht das Ende, sondern erst der Beginn eines spannenden Abenteuers...

Konstanze Kappenstein hat 'Die Brüder Löwenherz' für Zuschauer nicht unter 7 Jahren inszeniert. Die nächsten Vorstellungen finden am Sa., 1.7. (15 h), So., 2.7. (15 h), Mo., 3.7., Di., 4.7. und Mi., 5.7. (jeweils 10h) statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis Dezember 2017.

> mehr Infos, Termine und Tickets zu 'Die Brüder Löwenherz'


 

'Löcher - Das Geheimnis von Green Lake' läuft wieder am 6. und 7. Juli

"Packendes Jugendstück! - Ungemein bewegliches und emotional bewegendes Team (...) Theatermagie, die auch das Unwahrscheinlichste ermöglicht."
                  General-Anzeiger

"Wenn ein tolle Bühnenteam die manchmal auch verdammt komische Geschichte mit so viel lakonischem Witz und spielerischer Energie vorstellt."
Kultur

Ende Mai fanden im JTB die Premieren von 'Löcher - Das Geheimnis von Green Lake' statt und wurden vom Publikum mit begeistertem Applaus gefeiert.

"Ein sagenhaft skurriler Jugendroman, den man wirklich gelesen haben muss", lobte die ARD den Roman 'Löcher' von Louis Sachar. JTB-Intendant Moritz Seibert hat jetzt die Bühnenbearbeitung des amerikanischen Bestsellers für Zuschauer ab 12 Jahren inszeniert.

Der 14-jährige Stanley Yelnats hatte es ohnehin nie leicht im Leben: Auf seiner Familie lastet ein jahrhundertealter Fluch. Durch ein Missverständnis wird Stanley zu 18 Monaten Aufenthalt in dem Erziehungslager ‚Camp Green Lake‘ in der texanischen Wüste verurteilt. Jeden Tag müssen die Jungen, die hier zur Besserung eingesperrt sind, ein Loch in den harten, staubigen Boden graben. Angeblich soll das dazu beitragen, ihren Charakter zu bessern. Nach und nach findet Stanley Freunde, und bald durchschaut er, dass es einen ganz anderen Grund gibt, warum ‚der Boss‘ sie die Löcher graben lässt. Zusammen mit Zero, einem der anderen Jungen, flieht er aus dem Lager – in die Wüste, und damit in den sicheren Tod. Doch dann kommen die beiden Jungen dem Geheimnis von Green Lake auf die Spur…

Die nächsten Vorstellungen finden am Do., 6.7. und Fr., 7.7. (jew. 10 + 19.30h) statt. Der Vorverkauf läuft für diese und alle weiteren Vorstellungen bis Dezember 2017.

> mehr Infos zu 'Löcher', Termine und Tickets


 

'Die drei ??? - Fluch des Piraten' läuft zum letzten Mal ab 8. Juli

"Fabelhafte und mit großem Beifall belohnte Aufführung"
                      General-Anzeiger

"Große Unterhaltung mit feinem Augenzwinkern - bietet sogar hartgesottenen Fans neue Blickwinkel auf ihre Kultserie"
                      Schnüss

Ende September fand die Uraufführung von 'Die drei ??? - Fluch des Piraten' statt und wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Nun ermitteln die drei Detektive nach fast hundert Vorstellungen ab 8. Juli zum letzten Mal auf der Bühne des JTB. 

JTB-Intendant Moritz Seibert hat den Roman von Ben Nevis für die Bühne bearbeitet und für Zuschauer ab 8 Jahren inszeniert. 

Einen ganz besonders spezialgelagerten Sonderfall haben Justus, Peter und Bob auf der Bühne zu lösen: Im Wettlauf mit einem skrupellosen Verbrecher müssen sie die wertvolle Beute aus einem Museumseinbruch auf einer angeblich unbewohnten Insel ausfindig machen. Mit von der Partie sind auch zwei junge Detektivinnen: Althena und Corona, die nicht nur jede Menge Verwirrung stiften, sondern auch ein paar wesentliche Beiträge zur Lösung des Falles beisteuern.

Die letzten Vorstellungen finden Sa., 8. Juli (15 + 18.30h), So., 9. Juli (15h), Mo., 10. und Di., 11. Juli (jew. um 10h) statt.

> mehr Infos zum Stück, Termine und Tickets


 

Spielplan für den Herbst 2017 mit drei Premieren online - Vorverkauf läuft bis Dezember 2017

Mit drei Premieren und einem vielfältigen Repertoire stehen in den Monaten September bis Dezember 2017 insgesamt dreizehn unterschiedliche Stücke mit über 240 Vorstellungen für alle Altersgruppen auf dem Programm des JTB. Der Vorverkauf läuft ab sofort.

Was wäre die Welt ohne Phantasie? Welche Bedeutung haben Theater und Literatur für unser Leben in einer zunehmend digitalen Welt? Wie würden Menschen miteinander umgehen, wenn sie sich keine Geschichten mehr erzählen könnten? Diese und viele weitere Fragen stehen im Mittelpunkt von Michael Endes ‚Die unendliche Geschichte‘. Ab 23. September wird das JTB diesen Fragen gründlich und mit viel Spielfreude nachgehen. JTB-Intendant Moritz Seibert inszeniert den Weltbestseller mit Mitgliedern des Nachwuchsensembles in den Hauptrollen für Zuschauer ab sieben Jahren.
 

Die traditionelle Premiere im Telekom-Forum wird in diesem Jahr nicht die Spielzeiteröffnung, sondern die zweite Premiere sein. Am 4. und 5. November finden die ersten Vorstellungen von Paul Maars ‚DAS SAMS – Eine Woche voller SAMStage‘ im Telekom-Forum statt. Die Geschichten um das Sams füllen inzwischen acht Bücher und wurden auf zahlreiche Art und Weise für Bühne, Film und Fernsehen adaptiert. Bernard Niemeyer inszeniert ‚Das Sams - Eine Woche voller Samstage‘ als  Musical von Rainer Bielfeldt für Zuschauer ab fünf Jahren.

 

Auf seiner Studiobühne, dem ‚Kuppelsaal‘ der Thalia-Buchhandlung, präsentiert das JTB ab 19. November ein neues Stück für die jüngsten Theaterbesucher ab 4 Jahren: ‚Pinocchio‘ nach den Erzählungen von Carlo Collodi. Andreas Lachnit inszeniert Erpho Bells Bühnenbearbeitung des italienischen Kinderbuchklassikers für Zuschauer ab vier Jahren.

Weiter auf dem Spielplan des JTB stehen bis zum Winter 2017 ‚Löcher – Das Geheimnis von Green Lake‘, ‚Tschick‘ und ‚Geheime Freunde‘ für Jugendliche. ‚Die Brüder Löwenherz‘ und ‚Rico, Oskar und die Tieferschatten‘ richten sich an ältere Kinder. ‚Die Schnecke und der Buckelwal’, ‚Pettersson und Findus‘ und ‚Der Grüffelo‘ sorgen für beste Unterhaltung für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Im Kuppelsaal spielt das JTB weiter ‚Anne Frank - Tagebuch‘ und ‚Bestimmt wird alles gut‘.

Karten für alle Vorstellungen von September bis Dezember 2017 können ab sofort online reserviert oder gekauft werden und sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


 

Barrierefreies Theater

Mit der Sanierung im Sommer 2016  ist das JTB der Idee seines Gründers Helmut Tromm, der vor fast 50 Jahren die Vision eines Theater für alle Zuschauer hatte, einen großen Schritt näher gekommen:

Ab sofort gibt es eine barrierefreie Foyerbar mit Sanitäranlagen für Menschen mit Handicap, wir übertragen den Ton all unserer Vortsellungenen über das System MobileConnect auf Kopfhörer oder Cochlea-Implantate unserer hörgeschädigten Besucher, über das gleiche System wird an ausgewählten Vorstellungen Audiodescription (APD) angeboten und auch die schon in den letzten Spielzeiten angebotenen Vorstellungen mit Übersetzungen in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) werden weiter angeboten.

All das wäre ohne die großzügige Unterstützung unserer Förderer NRW-Stiftung, Aktion Mensch, Kämpgen-Stiftung, Sparkasse KölnBonn und Rolf und Elsa Gladebeck-Stiftung undenkbar.

> ausführliche Infos zu unserem barrierefreien Angebot und alle Termine mit DGS oder ADP finden Sie hier
 


 

JTB>Werkstatt - Kursprogramm zum Download

Das aktuelle Kursprogrammheft der JTB>Werkstatt, unserer Schauspielschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und ggf. selbst ausdrucken.
Alle Infos und Termine sind auch hier auf der Homepage online.

> Kursprogramm Januar - Juli 2017 zum Download (PDF, 2MB)
> Kursprogramm Juli - Januar 2018 zum Download (PDF, 2MB)


Der JTB-Spielplan zum Download

Die aktuellen Spielplanhefte des JTB können Sie hier als PDF-Dateien herunterladen und ggf. selbst ausdrucken.
Alle Infos und Termine finden Sie auch hier auf der Homepage.

> Spielplan April - Juli 2017 zum Download (PDF, ca 2 MB)
> Spielplan September - Dezember 2017 zum Download (PDF, ca 2 MB)


Wie hat es Ihnen im JTB gefallen?

Wenn Sie in der letzten Zeit eine unserer Vorstellungen besucht haben, dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Bitte nehmen Sie sich zwei oder drei Minuten Zeit, um uns einige Fragen rund um Ihren Besuch zu beantworten. Sie helfen uns damit sehr, die Qualität unserer Angebote und unseres Service weiter zu verbessern.
> Zum Online-Feedback